Die Wissenschaft des Wohlbefindens 🌻 Hörbuch Wallace Wattles

Dieser Band ist der zweite einer Reihe, deren erster „Die Wissenschaft des Reich-Werdens“ ist. Während das erste Buch lediglich für diejenigen gedacht ist, die Geld wollen, so ist dies für jene, die Gesundheit suchen, einen praktischen Führer und ein Handbuch brauchen und keine philosophische Abhandlung wollen.

Gelesen von Marco Hennings

Advertisements

Meisterschaft in meinem Leben [AUDIO]

Positive Affirmationen für Meisterschaft, Licht und Liebe in deinem Leben. Gesprochen von Marco Hennings. Heiler und Reiki Meister in Hamburg. http://marcohennings.de
„Lassen Sie die Audiodatei einfach nebenbei laufen während Sie am PC arbeiten. Sie können sich aber auch entspannen (Sitzen oder Liegen) und die Augen schliessen um die Suggestionen aufzunehmen. Vor dem Einschlafen hören ist auch eine gute Methode um die Suggestionen tief in Ihrem Unterbewussten zu festigen. Aber tun Sie es auf Ihre Weise und haben Sie Spaß daran. Das ist das wichtigste.“ 🙂

„Die Herausforderung besteht darin, dass wir die Wahl haben.“

Es geht darum zuFeatured image lernen, der Stimme der Liebe in unserem Herzen zu lauschen und das wir uns in jeden Augenblick unseres Lebens – ganz gleich was geschieht – für Liebe statt für Angst entscheiden können. Das wertvollste Geschenk, das uns das Universum gemacht hat, besteht vermutlich darin, dass wir über unser Denken frei entscheiden können.
Es ist manchmal nicht einfach, die Gedanken von Liebe in unserem Leben zu verwirklichen; aber wenn wir es tun, kann das große und oft tiefgreifende positive Auswirkungen auf unser Leben und unsere Beziehungen haben. So können wir beispielsweise der Versuchung, uns selbst und andere zu kritisieren, nicht immer erfolgreich widerstehen. Jeder Tag schenkt uns jedoch auch neue Gelegenheiten, die uns lehren, dass nur wir selbst verantwortlich sind für das, was wir erleben; dass wir jederzeit beschließen können, uns nicht als Opfer zu betrachten, sondern als Menschen,die ihr Bestes tun, um zu lieben und loszulassen und sich selbst und andere nicht mehr zu verurteilen.

Wie kommt es, dass zwei Menschen, die der selben ärgerlichen Person begegnen, so völlig unterschiedlich auf sie reagieren können? Dem einen fällt es überhaupt nicht schwer, mit der Beziehung umzugehen und das Problem zwischen ihnen zu lösen. Der andere ist frustriert und wütend. Er ist überzeugt davon, dass eine Beziehung zu diesem Menschen unmöglich ist, und glaubt, eine aggressive, ärgerliche Person vor sich zu haben, die versucht ihn zu verletzen. Der andere betrachtet diesen Menschen überhaupt nicht als aggressiv, sondern sieht, dass er einen Hilferuf nach Liebe aussendet.

Die Folge der Projektion ist immer die gleiche: „Wir sehen, was wir denken.“
Ärgerliche, lieblose Gedanken projizieren eine Welt voller Ärger und liebloser Beziehungen. Liebevolle und friedliche Gedanken wachsen aus unserem Herzen und unserem Verstand, entfalten sich und schaffen eine Welt mit liebevollen und friedlichen Beziehungen.
Wenn wir beginnen zu sehen, dass wir unsere Gedanken, Gefühle, usw. tatsächlich in die Welt hinaus projizieren, und verstehen, dass wir bestimmen können, was wir denken, dann sind wir schließlich auch bereit zu begreifen, dass wir in unseren Beziehungen keinesfalls Opfer sind. Wir sind lediglich Opfer unseres eigenen Denkens, und haben die Wahl.

Wir können unseren Verstand umschulen, so dass wir nur liebevolle und friedliche Gedanken hegen, und diese Entscheidung können wir jeden Tag, in jeden Augenblick neu treffen.
Damit gehen wir in die Stärke und Macht unserer eigenen Verantwortung. Wir entscheiden uns ganz bewusst dafür, unsere Beziehungen und unser Leben positiv und liebevoll zu gestalten.